Zurück zum Artenverzeichnis Home Zurück zum  Familienverzeichnis Zurück zu Systematik Home

Graufischer

Braunliest

Eisvogel

Alcedo atthis

ALCEDINIDAE

Beschreibung

Größe 16-17 cm

Spannweite 24-26 cm

Gewicht 40-45 g

Etwas kleiner als der Star, stämmig ; Körperoberseite schillernd

türkisblau, Körperunterseite orangerot, Hals mit weißen Flecken, sehr

großer Kopf mit großem, geraden, kräftigem Schnabel, kurze, rote Beine.

Beim Männchen ist der Schnabel grauschwarz, beim Weibchen ist die Basis

des Unterschnabels rot. Schwer zu beobachten : sitzt oft auf einem Ast

über dem Wasser auf der Lauer, durch die Rückenfarbe in der Vegetation

gut getarnt, um sich plötzlich ins Wasser fallen zu lassen und einen Fisch zu

ertauchen. Fliegt niedrig über das Wasser wie ein kleiner blauer Blitz, mit

schrillen Rufen. Flug sehr schnell mit vibrierenden Flügelschlägen und

kurze Gleitphasen. Leidet unter strengen Wintern, wenn die Gewässer zufrieren.

Teilzieher; in Mittel- und Westeuropa Standvogel. Ein Teil der Population

zieht im Winter, vor allem wenn er sehr hart ist, Richtung Süden bis zum

Maghreb. Die Populationen Nordosteuropas sind reine Zugvögel.

Zugbewegungen August-November und März-Mai.

Lebensraum

Seen, Teiche, Flüsse, Gräben; vor allem Bäche und Flüsse mit klarem Wasser

und geringer Fließgeschwindigkeit, mit sandigen Ufern und vielen überragenden

Ästen. Während der Wanderung und im Winterquartier an der Küste, in Häfen,

an Kanälen und Teichen mit Schilfgürteln.

Nahrung

Kleine Fische, Kaulquappen, Wasserinsekten und ihre Larven.

Fortpflanzung

Gräbt einen Tunnel von 0,4 bis 1 m Länge in ein Steilufer, manchmal auch

etwas weiter vom Wasser entfernt in einer Sand- oder Kiesgrube.

Die Brutkammer am Ende der Höhle wird mit Fischgräten ausgelegt. Legt 2-3mal

jährlich Ende April-Anfang Mai, Juni-Juli und im August 5-7 weiße

Eier von 23 mm Größe. Brutdauer 19-21 Tage, Nestlingszeit 23-27 Tage.