Zurück zum Artenverzeichnis Home Zurück zum  Familienverzeichnis

Zaunkönig

Troglodytes troglodytes

TROGLODYTIDAE

Beschreibung

Größe 9,5 cm

Gewicht 8-13 g

Einer der kleinsten europäischen Vögel, mit rotbraunem Gefieder, auf Flügeln,

Flanken und Schwanz mit schwarzer Bänderung, die blassere Körperunterseite

ist hellbraun. Der kurze Schwanz wird oft senkrecht aufgestellt. Sehr lebhafter

Vogel, der sich meist in Bodennähe aufhält. Das Männchen hat eine sehr kräftige

und hohe Stimme. Es ist polygam und verpaart sich zur Brutzeit mit 2-3 Weibchen.

Teilzieher. Im größten Teil Europas Standvogel, die skandinavischen Populationen

ziehen von Oktober bis April südwärts.

Lebensraum

Sehr verbreitet : Wälder, Parks und Gärten, Gehölze, Brachland, Heide und Röhricht.

Nahrung

Insekten und Spinnen.

Fortpflanzung

Neststandort sehr variabel, aber maximal 2 m hoch. Das Männchen baut innerhalb

seines Territoriums mehrere Nestanfänge, von denen sich das Weibchen einen

aussucht und dann den Bau vollendet : mit Halmen, Moos und trockenem

Pflanzenmaterial wird eine große Kugel gebaut, der seitliche Eingang wird

mit Zweigen verstärkt. Das Innenest besteht aus Haaren, Federn und Daunen.

Das Weibchen legt 2-3mal im Jahr, im April-Mai, Mitte Juni und im Juli-August

5-6 weiße, rotbraun gefleckte Eier von 17 mm Größe. Brutdauer 14-15 Tage,

Nestlingszeit 16-17 Tage.